So wie du stehst, so steht es um dich.

Niklaus Brantschen

Jetzt haben meine Kunden das Wort

«Herzlichen Dank für den tollen Workshop zur „verbalen Kommunikation“. Einige Erkenntnisse und Tipps begleiten mich im Alltag.»

Germaine Bollschweiler

«Herr Staub führte während 12 Monaten unsere Zweigstelle Richterswil mit guten Organisationsabläufen, effizient, mit Sorgfalt und Umsicht. Er arbeitete sehr selbständig, pflichtbewusst und zeichnet sich durch gute Fachkenntnisse aus. Eugen Staub ist eine Persönlichkeit mit guten Umgangsformen, seine offene und ehrliche Art wurde von Vorgesetzten und seinem Personal geschätzt.
Im Sinne eines Change-Management-Prozesses ist es ihm gelungen, die Zweigstelle umzugestalten und neu auszurichten. Auch schwierige Führungsaufgaben erfüllte er konstruktiv. Wir danken ihm für die sehr gute Zusammenarbeit und können ihn jederzeit weiterempfehlen.»

Marcel Fluri, Geschäftsführer, ESPAS Zürich

«Toll, dass wir Eugen Staub als Supervisor haben! Er gestaltet die Supervisionen lebhaft und interessant. Alle Teilnehmenden sind konzentriert und engagiert bei der Sache! Die Zusammenarbeit mit Eugen Staub gestaltet sich sehr angenehm!»

Patricia Kummer, Abteilungsleiterin Personal, ESPAS Zürich

«Ich ging mit einer gewissen Skepsis zum ersten Teamcoaching bei Eugen Staub. Er konnte jedoch in kurzer Zeit eine Vertrauensbasis schaffen, welche mir und meinem Team half, die Augen zu öffnen, die Themen klarer zu formulieren und neue Wege zu entdecken. Viele Aha-Erlebnisse, die Erkenntnis, dass vieles ganz normal ist und sogar so sein muss, gab mir Sicherheit und Energie weiteres anzupacken und voranzutreiben. Mein ganzes Team empfand das Coaching als zielführend, positiv und es hat Spass gemacht! Vielen Dank.»

Saraina Gérol, Teamleiterin

«Als Teamcoach arbeitet Eugen Staub sehr einfühlsam und empathisch. Er nimmt die Problematik wahr, verharrt nicht in der Vergangenheit, sondern baut auf den vorhandenen Ressourcen und Stärken des Teams auf. Seinen Schwerpunkt legt er schnell auf mögliche Ziele und Lösungsansätze. Ich schätze seinen wertschätzenden und angenehmen Umgang mit allen Beteiligten. Und er kann loslassen, wenn er spürt, dass es wieder gut läuft»

Marlis Mattli, Bereichsleitung Betreuung und Pflege, Altersheim Spannort Erstfeld

Hinweise: Aus Datenschutzgründen sind bei Referenzen zu persönlichen Coachings die Namen nicht vollständig aufgeführt.