Sollte dieser Impulsletter nicht richtig angezeigt werden, bitte hier klicken.

IMPULSLETTER #3
Mai 2015

Bringen Sie nicht nur sich, sondern auch Ihren Kopf in Bewegung!

Kennen Sie das: Der Kopf dreht sich, die Gedanken kreisen, keine Inspiration. Irgendwie ist weit und breit keine Lösung in Sicht. Na dann: Nichts wie raus hier! Aber wohin bloss? Ab in die Natur!

Für Körper und Psyche

Vielleicht haben Sie auch schon die Erfahrung gemacht, dass Gespräche im Gehen deutlich fliessender verlaufen, sich weniger verkrampft anfühlen und nicht selten sogar – fast wie von selbst, ohne grosses Hinzutun – zu neuen Lösungen führen. Wir bewegen uns – und damit auch unsere Gedanken, Denkstrukturen und Muster! Oder wie es der amerikanische Autor George Sheehan in seinem Bestseller «Running & Being: The Total Experience» ausgedrückt: «Die erste Hälfte laufe ich für meinen Körper, die zweite Hälfte für meine Psyche.»

Der Grund: Die Bewegung regt nicht nur unseren Körper und damit unsere Durchblutung an, sondern aktiviert auch unseren Geist und unser Denken. Durch das Gehen nimmt die Sauerstoffsättigung im Blut zu, wovon die Organe, aber insbesondere das Gehirn profitiert. Untersuchungen haben gezeigt, dass nach einem Spaziergang von 40 Minuten die Durchblutung verschiedener Gehirnregionen um ein Drittel ansteigt und die Konzentrations- und Gedächtnisleistung somit bis zu 60 Prozent verbessert wird.

Bewegen wir uns sogar regelmässig, dann hat das eine markante Steigerung unserer Denkleistung zur Folge. An der Universität Bremen fand man heraus, dass Versuchsteilnehmer, die drei Mal pro Woche einen etwas längeren Spaziergang machten, schon nach einigen Wochen ein besseres Resultat bei Intelligenztests erzielten. Beim entspannten Gehen setzt das zentrale Nervensystem Botenstoffe, so genannte Neurotransmitter, frei, welche die Denkleistung, Kreativität, das Kurzzeitgedächtnis und die Problemlösungsfähigkeit verbessern.

Grosse Dichter und Philosophen dachten und gingen dabei…

Das ist natürlich keine bahnbrechend-neue Erkenntnis. Bereits in der Vergangenheit haben sich grosse Denker und Philosophen unserer Zeit die Bewegung zu Nutze gemacht. Und mehr als das: Friedrich Nietzsche war jeder Gedanke, der nicht im Gehen entstanden war, verdächtig. Er habe nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Füssen geschrieben, meinte er einmal und drückte damit aus, wie sehr Denken und Gehen miteinander verknüpft sind. Und mit dieser Überzeugung befand er sich in guter Gesellschaft. Aristoteles dozierte, während er mit seinen Schülern durch die Wandelhalle spazierte. Und auch Johann Wolfgang von Goethe, Arthur Schopenhauer und Hermann Hesse fanden im Spazieren und Wandern Inspiration für ihre weltberühmten Werke.

Kommen Sie mit mir auf einen SolutionWalk!

Gerade mit Blick auf meine Arbeit im lösungsfokussierten Coaching eignen sich diese Erkenntnisse bestens. Immer öfters lade ich, in Einzel- oder Teamcoachings, die mir gegenüber – meistens – «sitzenden» Personen dazu ein, sich mit mir zu bewegen. Und wenn es die Umstände zulassen, dann sogar auf einen SolutionWalk, d.h. auf ein lösungsfokussiertes Coaching im Gehen. Ein Geh-Spräch oder quasi ein Wander-Coaching.

Wir gehen gemeinsam in die Natur, machen eine persönliche Outdoor-Coaching-Erfahrung, gewinnen neue Erkenntnisse oder regen im Team untereinander einen Erfahrungsaustausch an. In erstaunlich kurzer Zeit nehmen die Klarheit über die nächsten Schritte und die Inspiration zu – wir gehen von scheinbar aus-WEG-losen Situationen einen Weg zur Lösung.

Erkenntnisse weitergeben an der SOLworldDACH

Dieses Thema und die gemachten Erfahrungen faszinieren mich nicht nur, sondern gebe ich diese auch gerne weiter, u.a. Ende Mai an der Konferenz der SOLworldDACH (Netzwerk lösungsfokussierter Praktiker aus Deutschlang, Österreich und der Schweiz) im Rahmen eines Workshops. Mehr dazu >>>

Also, nichts wie raus und losgehen! Dabei den Kopf auslüften, durchatmen, sich spüren – oder vielleicht sogar zu Beginn den Körper mal so richtig durchschütteln? Wieder ein Gefühl dafür bekommen, was wirklich wichtig ist im Leben, im Alltag oder Beruf. Ordnung schaffen. Ideen für Neues zu kreieren.

Ich wünsche Ihnen eine inspirierende Sommerzeit – und natürlich sind Sie herzlich eingeladen mit mir auf einen SolutionWalk zu kommen…

Mit frühsommerlichen Grüssen

Eugen Staub


«Es ist nicht von Bedeutung, wie langsam du gehst,
solange du nicht stehen bleibst.»

Konfuzius
 

ALLGEMEINE HINWEISE

In unregelmässigen Abständen informiere ich mit diesem Impulsletter über nützliche Entdeckungen, spannende Erfahrungen und lösungsfokussierte Inputs.
Da Sie zu meinem privaten oder geschäftlichen Netzwerk gehören, erlaube ich mir, Ihnen diesen Impulsletter zuzusenden.
Wenn Sie diesen nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier für Ihre Abmeldung >>>

EUGEN STAUB coaching projekte training GmbH • Schönwartstrasse 19 • 6314 Unterägeri
Fon 041 761 21 19 • Mobil 079 362 21 19 • gruezi@eugen-staub.chwww.eugen-staub.ch