Sollte dieser Impulsletter nicht richtig angezeigt werden, bitte hier klicken.

IMPULSLETTER #4
August 2015

Im am pleased to notice…

I am pleased to notice… haben Sie diese englische Redewendung schon einmal gehört oder wahrgenommen? Was löst sie spontan bei Ihnen aus? Wie genau würden Sie diesen Ausdruck für sich übersetzen? Aber beginnen wir von Anfang an…

Tea and cookies: Besuch beim Treffen der Coaches in London

Mein Blick schweift über die Themse und das Treiben auf dem Fluss rüber zu House of Parliament und Big Ben. Ich sitze ferienhalber in London, trinke Tee und bin in Gedanken bei dem vorherigen Abend, wo ich erstmals an einem monatlichen Treffen der lösungsfokussierten Coaches in London teilnehmen konnte.

Ich wurde sehr offen und freundlich empfangen und habe mich schnell wohl und zuhause gefühlt. Man sass zusammen bei "tea and cookies" und tauschte sich rege aus. Ganz spontan durfte ich sogar ein kurzes Gastreferat halten und darüber berichten, wie wir in der Zentralschweiz den Austausch unter den lösungsfokussierten Coaches regelmässig pflegen (was bereits zu einem interessanten Forumseintrag führte seitens meiner Gastgeber >>>).

Am Schluss stellte die Moderatorin eine in unserer Arbeit bekannte Standardfrage: «Was nimmst Du von heute als Lernerfahrung mit?» Neben den vielen positiven Eindrücken gab ich zur Antwort: «Das Wertvollste und Überraschendste war für mich die Sprachwendung: I am pleased to notice…»

I am pleased to notice… und eine andere Energie entsteht

Denn mit dieser Einleitung begannen zu Beginn des Treffens rundherum alle Teilnehmenden, kleinere oder grössere Erfolgserlebnisse, persönliche Geschichten oder freudige Erlebnisse aus ihrem beruflichen oder privaten Alltag zu erzählen – Geschichten, die jede/jeder für sich selbst als bemerkenswert und mitteilungswürdig empfand und der alle anderen aufmerksam zuhörten. Die Wirkung trat sofort ein und war nicht zu übersehen: Die Gesichtszüge wurden sogleich freundlicher, weicher, offener, interessierter. Es entstand eine positive Energie im Raum – getragen von dem gemeinsamen Gefühl: Es ist schön hier zu sein, sich einzubringen und von Persönlichem zu berichten, das es wert ist, hier zu teilen – und meine Gegenüber schenken mir dabei ihre Aufmerksamkeit.

Wertschätzendes Zuhören und Mitteilen

Eine Quelle des Zaubers lag für mich in der von allen gleich benutzten einleitenden Phrase: I am pleased to notice that… Eine Redewendung, die gleichermassen Wertschätzung, Würdigung sowie Aufmerksamkeit und Achtung ausdrückte. Abends wieder zuhause, habe ich die Begrifflichkeiten nochmals nachgeschlagen. Interessanterweise gibt es für die Vokabel «notice» eine Fülle von Übersetzungen wie bemerken, wahrnehmen, spüren, auffassen, daran denken, beachten oder mitbekommen...

Probieren Sie es doch einfach mal aus…

Vielleicht haben Sie Lust bekommen, das mal auszuprobieren? Es gibt sicherlich Gelegenheiten im Alltag – sei es eine Sitzung, eine Unterrichtseinheit, ein Gespräch mit Kollegen, dem Partner oder den Kindern u.a. Das Gleiche geht aber auch im Sinne eines Selbstcoachings, indem Sie sich fragen: «Was gibt es – vielleicht trotz gerade schwieriger Umstände – Positives zu erwähnen oder für sich selbst zu bemerken?»

Sie werden sicherlich die sich verändernde Energie und den positiven Unterschied bemerken. Und natürlich bin ich gespannt, wie Sie für sich diese englische Ausdrucksweise ins Deutsche oder in Mundart übersetzen. Viel Spass dabei!

Ich wünsche gedeihliche Spätsommertage.


«Ermögliche Konversationen über positive Veränderungen.
Sie erzeugen mehr positive Veränderungen.»

Mark McKergow & Jenny Clark
 

ALLGEMEINE HINWEISE

In unregelmässigen Abständen informiere ich mit diesem Impulsletter über nützliche Entdeckungen, spannende Erfahrungen und lösungsfokussierte Inputs.
Da Sie zu meinem privaten oder geschäftlichen Netzwerk gehören, erlaube ich mir, Ihnen diesen Impulsletter zuzusenden.
Wenn Sie diesen nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier für Ihre Abmeldung >>>

EUGEN STAUB coaching projekte training GmbH • Schönwartstrasse 19 • 6314 Unterägeri
Fon 041 761 21 19 • Mobil 079 362 21 19 • gruezi@eugen-staub.chwww.eugen-staub.ch